Recycling-Gebinde

Sämtliche zu rekonditionierenden Gebinde werden bei uns zuerst auf Qualität und Verwendbarkeit geprüft. Anschliessend werden die Gebinde restentleert, gereinigt, kontrolliert und nach Qualitäten sortiert. Kundenspezifisch - gemäss Auftrag - werden diese weiter bearbeitet, wie z.B. sandstrahlen, auf Dichtigkeit prüfen, spritzten auf Wasserlackbasis und kennzeichnen mit dem Verarbeitungsdatum (Rückverfolgbarkeit). Die einzelnen Produktionsschritte sind selbstverständlich Gebindespezifisch, wobei bei allen rekonditionierbaren Gebinde der Umweltaspekt mitberücksichtigt und zu jeder Zeit eingehalten wird. Metallgebinde können mit oder ohne UN-Prägung ausgeliefert werden. 

Jedes Metallfass 200 Liter können wir in 5 verschiedenen Farben spritzen und auf Wunsch mit einem Logo (Siebdruck) auf dem Fassmantel oder Fassoberboden versehen - Anbringen von Logos sind erst ab einer Anzahl von 300 Fässern möglich, ein entsprechendes "Film" für den Siebdruck muss zuerst hergestellt weden -

Im weiteren sind wir in der Lage aus einem Metallspundfass 200 Liter > ein Deckelfass 200 Liter zu fertigen.

Zu den recycelbaren Gebinden gehören selbstredend auch die IBC (Container) 640 - 1'000 Liter dazu. Hier wird vor allem unterschieden zwischen komplett recycelbaren IBC oder solchen wo das Palet und Rahmen wieder verwendet werden, jedoch einen neue Innenblase eingesetzt wird. 

Bei den Plastikgebinden können wir 200 Liter Plastik-L-Ring-Fässer und 220 Liter Plastik-Deckel-Fässer reinigen. Sofern genügend 125 Liter Plastik-Trommeln angeliefert werden, werden auch solche Gebinde gereinigt.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.